bushcraft & isarflimmern

seit geraumer zeit verfolge ich mit steigendem interesse diverse kanäle auf youtube zum thema „bushcraft“ („Waldhandwerk“). besonders der von Vanessa (Outdoor Bavaria) und von Benjamin (Wanderfalke und Bushcraft Natur und Kochen) gefallen mir sehr gut. Vanessa sagt in einem video (in 10 schritten zum bushcrafter) man soll ruhig klein anfangen, schritt für schritt. so hab ich heute mal einen ausflug in die isarauen gemacht, bei grade mal 4 grad plus.

von einem parkplatz in der nähe vom gasthof hinterbrühl ging es mit nordic walking stöcken und rucksack an der isar entlang zur eisenbahnbrücke bei grosshesselohe. ich war auf der suche nach einem lauschigen plätzchen, wo ich meinen schwarze bohnen eintopf verzehren konnte. mitten auf der brücke hat mir wakantanka (der auch von den isar indianern verehrt wird) den platz gezeigt: südlich der brücke neben einem wasserfall!

beim weg hoch zur brücke ist mir schön warm geworden, und beim weg runter hab ich einen abstecher durch den wald entlang des steilen isar-hochufers gemacht, weil ich heruntergefallene kiefernzweige für einen bushcrafter tee suchen wollte (hab dann auch welche gefunden).

dann hörte ich schon das rauschen des isar-wasserfalls, und ich war hin- und hergerissen: entweder einen gut versteckten lagerplatz im wald, oder direkt neben dem wasserfall kilometerweit einsehbar (vor allem meine knall-türkise quechua wurf-strandmuschel). ich hab dann einen kompromiss gefunden, nahe am wasserfall, aber von ein paar weidenbüschen etwas getarnt. naja, stealth-camping schaut anders aus, aber fürn anfang passts scho!

in der freien natur schmeckt mir das essen immer am besten! ich hatte die schwarzen bohnen heute nach einem modifizierten linsenrezept über nacht im slow cooker gemacht (gut gegen blähungen) und in einen essens-thermo-henkelmann gefüllt.

statt dem ultimativen „overnighter“ (dem übernachten in freier natur, was zu jedem echten bushcrafter gehört, neben dem feuermachen mit flint & steel) hab ich immerhin ein 20-minuten mittagsschläfchen gemacht. 4 grad ist durchaus eine herausforderung für die gemütlichkeit, aber mit der dünnen fleecedecke, der isomatte, und auch unter den ellenbogen hab ich mir die handschuhe und den rucksack gestopft, da war es wirklich sehr angenehm. dazu das rauschen des isar-wasserfalls, was will man mehr?

ja, da gibts noch was! ich hatte mir auch eine kleine bushcrafter hausaufgabe mitgenommen: der griff von meinem teig-schaber (ein erbstück von meiner mutter) war abgebrochen. ich hatte es schon mit einem runden stab versucht, aber dann dreht sich das vorderteil und man hat mit dem teigschaben probleme. also war die aufgabe etwas passendes zu schnitzen!

ich war so frei und hab von mutter natur und mit duldung von wakantanka (dem großen geist) einen weidenzweig genommen. weiden wachsen an der isar wie sand am meer. zuerst mass genommen (daumen mal pi) und dann ein bisschen geschnitzt und immer wieder kontrolliert, obs schon passt. ich wollte das vorderteil flach zuspitzen, damit es in die entsprechende aussparung passt und sich nicht verdrehen kann. voila, hat geklappt! noch den griff von der rinde befreit und ein paar späne ins bild, damits schöner aussieht:

beim abbauen meines lagers ist mein blick dann auf einen berg leerer bierflaschen gefallen. um meinen beitrag für die sauberkeit der isarauen zu leisten und um wakantanka milde zu stimmen, hab ich mal eine flasche mit heimgenommen. wenn ich hier das nächste mal vorbeikomme, nehm ich wieder eine mit, …

beim rückweg musste ich nicht mehr nach lagerplätzen oder kiefernzweigen ausschau halten, so war mein blick frei für die boten des frühlings: gelbe blüten (von was-auch-immer) und poimkatzal („weidenkätzchen“).

wieder am auto angelangt gabs dann erst mal einen schönen heißen türkischen mokka auf meiner bushbox ultralight. alles in allem war ich 3 stunden unterwegs und hab das isarflimmern sehr genossen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.