Chili mit weißem Tofu und Azuki-Bohnen

Man nehme für 2 Portionen:

  • 200 g weißes Tofu würfeln und mit dem Kartoffelstampfer (oder notfalls Gabel) zerdrücken, im Wok in
  • 50 ml Öl (10 EL) 5 min scharf anbraten, laufend umrühren, dann
  • 2 grob gehackte Zwiebeln und
  • 1 gehackte Knoblauchzehe dazu und auf mittlerer Hitze 5 min braten, laufend umrühren
  • 50 g (2 geh. EL) Tomatenmark und
  • 1 EL Agavendicksaft dazufügen und kurz anbraten lassen, laufend umrühren.
  • 330 ml passierte Tomaten,
  • 170 g gekochte Bohnen (ich nehm Azuki, die haben am meisten Eiweiß.),
  • 130 g Maiskörner,
  • 1 EL getrockneter Oregano,
  • 2 gestr. TL Kreuzkümmel,
  • 1 gestr. TL Chilipulver, und
  • etwas Pfeffer,
  • 2 Drei-Finger-Prisen Salz, zugeben, aufkochen und 10 min auf kleinster Flamme mit Deckel köcheln.

Dazu passte Fladenbrot, eine Joghurt Sauce (150 g Joghurt, 1 EL Zitronensaft) und – falls zur Hand – Frühlingszwiebel darüber streuen.

20181021_180424-1316467638.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.