4 Wochen im Intersein-Zentrum: Ja, ich brauche jetzt gar nichts tun

Am Sonntag den 15.7.2018 machte ich eine kleine Session mit Verena, die für einige Tage das Zentrum besucht hatte. Sie spielte Ukulele und wir wollten schon länger mal ausprobieren, wie das mit der Gitarre zusammenpasst. Ich spielte ihr ein paar Lieder von mir vor, und sie aus ihrem Repertoire. Eins gefiel mir auf Anhieb: „Ja, ich brauche jetzt gar nichts tun“.

Das ist DAS Lied für meine Suche nach dem NIX TUN! Ich brauche nichts tun um ganz hier zu sein, und wenn ich ganz hier bin, gibt es nichts zu tun – so interpretier ich den Text.

Weiterlesen „4 Wochen im Intersein-Zentrum: Ja, ich brauche jetzt gar nichts tun“

Advertisements

4 Wochen im Intersein-Zentrum:You Are A Buddha To Me (song)

Am Donnerstag, den 28.6.2018 (lt. Tagebuch) beim Kehren im Speisesaal tauchte plötzlich dieser song von brother Phap Singh immer wieder in meinem Geist auf. Sobald ich Zeit hatte (!) suchte ich mir das Original auf Youtube, schrieb den Text ab und tüftelte die Begleitung aus.

Weiterlesen „4 Wochen im Intersein-Zentrum:You Are A Buddha To Me (song)“

4 Wochen im Intersein-Zentrum – Unborn and Indestructible

Am Ende des Vortrags von Phap Lai beim 21-Tage-Retreat spielte er einen tollen song von Phap Linh: Unborn and Indestructible. Es geht um das Nicht-Selbst und um die ultimative Wahrheit und basiert auf Gathas und Gedichten von Thay! Ich hab mich gleich aufgemacht, Text und Noten aufzuschreiben und eine Begleitung auszutüfteln.

Weiterlesen „4 Wochen im Intersein-Zentrum – Unborn and Indestructible“